Apfelessig für Katzen

Apfelessig für Katzen

Apfelessig zieht jede Entzündung heraus!

 

Daher ist Apfelessig prima für alle äußeren Entzündungen, gerade auch Wunden, die sich bei der Katze entzündet haben.

 

Hierzu mischt man Apfelessig mit Wasser und taucht ein Tuch hinein. Dieses Tuch wickelt man um die betroffene Stelle der Katze.

 

Man läßt den Wickel so lange, wie es für die Katze o.k. ist. Streift sie diesen ab, dann ist es halt so...

 

Daher am besten einen Apfelessig-Wickel machen, wenn der kleine Tiger gerade müde ist, entspannt ist, schläft.

 

Den Wickel bekommt sie so oft, bis der Heilungsprozeß einsetzt, die Entzündung also am Abklingen ist.


Mehrere natürliche "Heilmittel"

finden Sie u.a. in meinem Buch: