Natürliches gegen Flöhe, Zecken, Würmer und Milben bei Katzen

Naturheilkunde, Natürliches, Homöopahtie bei Flöhen, Zecken, Miben, Würmer der Katze

Ja, wir lieben sie alle..., diese kleinen Parasiten.

 

Dennoch, wer eine Freigänger-Katze hat, muß sich leider schon mit diesem Thema befassen.

 

Doch je besser das Immunsystem Ihrer Katze ist, umso eher wird sie von sich aus all diese Parasiten abwehren können.

 

Regelmäßige Wurmkuren und Flohmittel, wie mancher Tierarzt dies leider empfiehlt, ob die Katze nun tatsächlich Parasiten hat oder nicht, sind einzig eine extreme Belastung für das Tier mit purer Chemie, was ihr Immunsystem nur weiter schwächt.


Sie sollten daher zuerst einmal alles für ein gutes Immunsystem Ihrer Katze tun, beginnend mit einer gesunden Katzenernährung.

 

Bei Flöhen und Zecken können Sie Ihrer Katze Bierhefeflocken (Reformhaus) ins Feuchtfutter untermischen und sie täglich mit ein wenig Kokosöl (am besten bio), einreiben.

 

Würmer können Sie u.a. mit Kürbiskernen austreiben, die Sie Ihrer Katze unters Futter mischen.



Homöopathische Mittel gegen die verschiedenen Wurmarten,

gegen Flöhe und Zecken und gegen Ohrmilten finden Sie in meinem Buch

 

Symptomatische Homöopathie für Katzen

E-Book nur € 9,99


 

Viele Informationen zur Stärkung des Immunsystems Ihrer Katze erhalten Sie in meinem Buch

 

Das Katzengesundheitsbuch