Gesunde und natürliche Basis

Je natürlicher wir unsere Katzen aufwachsen lassen, umso mehr tragen wir für ein langes und gesundes Katzenleben bei.

Doch leider ist oft das Gegenteil der Fall, und dies, obwohl der Mensch denkt, er würde doch alles, gar nur das Beste, für sein Kätzchen tun.

 

Das Katzenfutter aus der Werbung, regelmäßige Impfungen, Wurmkuren und Flohmittel - all dies ist gut und wichtig für die Katze, so das allgemeine Denken.

 

Leider aber ist genau das Gegenteil der Fall!

 

Das durchschnittliche Katzenfutter ist fast immer alles andere als gesund, im Gegenteil!

 

Und jede Impfung belastet den Körper, Impfschäden sind möglich, keine Impfung schützt wirklich zu 100%.

 

Jede Wurmkur und jedes Flohmittel ist die pure Chemie, die den Körper stark belastet.

 

Eine wirklich gesunde und natürliche Basis können wir nur dann unserer Katze bieten, wenn wir sie wirklich gesund ernähren und nicht der Werbung (oder manchem Tierarzt) vertrauen, wenn wir auf Belastungen von außen, wie Impfungen, Wurmkuren, Flohmittel, Medikamente, weitestgehend verzichten und wenn erforderlich auf natürliche Maßnahmen zurück greifen.

 

Und wenn wir unserem Kätzchen dann noch ganz viel Liebe und Zuneigung und unsere Zeit schenken, sie artgerecht leben lassen (also schon für sie da sind, sie aber auch Katze sein lassen...), ihr, soweit möglich, Streß und Kummer ersparen - dann dankt es uns unsere Katze mit Gesundheit, Zufriedenheit und einem hoffentlich langen, glücklichen Katzenleben.

Gesunde und natürliche Basis für Gesundheit der Katze

Viele weitere Informationen über

eine gesunde Katzenernährung

und eine natürliche Basis

finden Sie in meinem Buch: